Datenschutzerklärung

Im folgenden Abschnitt finden Sie Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, welche w√§hrend Ihrer Navigation auf der Website und bei der Nutzung der von uns angebotenen Dienste erhoben werden. Um Ihnen alle Funktionen und Dienste unserer Website bereitstellen zu k√∂nnen ist es erforderlich, dass wir personenbezogene Daten √ľber Sie erheben und verarbeiten. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kann jede Art von Aktion einschlie√üen, u.a. Erheben, Organisation, Speicherung, Abfragen, Auswertung, √Ąnderung, Auswahl, Auslesen, Vergleich, Verwendung, Verkn√ľpfung, Sperren, Mitteilung, L√∂schung und Vernichtung. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt stets nach den Grunds√§tzen der Rechtm√§√üigkeit und Fairness unter Ber√ľcksichtigung aller geltenden Vorschriften und gem√§√ü EU Verordnung 679/2016 des Europ√§ischen Parlaments und des Rates. Wir erkl√§ren Ihnen, welche Daten wir erheben, wozu dies erforderlich ist und welche Rechte Sie in Bezug auf Ihre Daten haben.

Verantwortung f√ľr die Datenverarbeitung
Die Verantwortung f√ľr die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf dieser Website tr√§gt IGC - Immobiliengutachter Charlottenburg UG (haftungsbeschr√§nkt), Uwe Staufenbiel, Kurf√ľrstendamm 195, 10707 Berlin, HRB 162554 B
Bei Fragen können Sie sich auch jederzeit an uns wenden.
Tel.: +49 (0) 30 - 55571699
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch√ľtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: https://ein-gutachter.de

Zweck der Datenverarbeitung
  IGC - Immobiliengutachter Charlottenburg UG verarbeitet Daten

  1. zur Erf√ľllung gesetzlicher Pflichten
  2. zur Erf√ľllung der Verpflichtungen aus Vertr√§gen
  3. zur Bereitstellung der von Ihnen gew√ľnschten Informationen und Dienstleistungen
  4. zur √úberpr√ľfung der Effizienz des Systems
  5. zur Durchf√ľhrung von Marketing-Aktionen wie beispielsweise das Versenden von Handelsinformationen, Werbematerial und Markforschung
  6. zum Schutz der Verbindlichkeiten (z.B. Zahlungen)
  7. zur Ermittlung der Kundenzufriedenheit hinsichtlich Qualität der Produkte und Dienstleistungen

Art der Datenverarbeitung
Ihre personenbezogenen Daten werden händisch, telematisch, aber hauptsächlich mit automatisierten Mitteln und Prozessen verarbeitet, welche auf die jeweiligen Zwecke abgestimmt sind. Hier kommen hauptsächlich Datenbanken und elektronische Plattformen, die von uns oder von Dritten verwaltet werden, zum Einsatz. Jegliche Art der Datenverarbeitung gewährleistet die Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten.
Beim Verbindungsaufbau der Website verwalten und/oder erwerben die EDV-Systeme und die Softwareverfahren automatisch und indirekt eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Folgende Daten können erfasst werden:

  • verwendete Browsertypen und -versionen
  • das verwendete Betriebssystem
  • die Website, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Website gelangt (sogenannte Referrer)
  • die Unterwebseiten, welche √ľber ein zugreifendes System auf unserer Website angesteuert werden
  • Datum und Uhrzeit eines Zugriffs
  • eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse)
  • sonstige √§hnliche Daten und Informationen

Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Datenbanken und Logfiles des Servers gespeichert, um Ihnen ein stabiles und sicheres Erlebnis zu gew√§hrleisten. Die Rechtsgrundlage ist der Art. 6 in der DSGVO.
Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit zu erh√∂hen, um letztlich ein optimales Schutzniveau f√ľr die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gew√§hrleisten.

Aufbewahrung der Daten
Um dem Gesetz gerecht zu werden hat der Inhaber abhängig von den einzelnen Zwecken unterschiedliche Aufbewahrungsfristen der personenbezogenen Daten festgelegt:

  1. F√ľr die Verwaltung und Beantwortung Ihrer Anfragen in Bezug auf Produkte und Initiativen werden Ihre personenbezogenen Daten so lange aufbewahrt, wie es f√ľr die Bearbeitung Ihres Antrags erforderlich ist.
  2. F√ľr die Verwaltung der Aktivit√§ten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Website werden Ihre personenbezogenen Daten so lange aufbewahrt, wie es f√ľr die Erbringung der von Ihnen beantragten Dienstleistung erforderlich ist
  3. F√ľr die Verwaltung und Aus√ľbung der gesetzlich vorgesehenen Leistungserbringungen (in Bezug auf Rechnungslegung, Verwaltung, Besteuerung usw.) werden Ihre personenbezogenen Daten so lange aufbewahrt, wie es f√ľr diesen Zweck erforderlich ist
  4. F√ľr die Verwaltung von Streitigkeiten und etwaigen Rechtsstreitigkeiten werden Ihre personenbezogenen Daten so lange aufbewahrt, wie es f√ľr die Verfolgung dieser Zwecke unbedingt erforderlich ist, und in jedem Fall nicht l√§nger als die geltenden Verj√§hrungsfristen.

Verwendung von Cookies
Um die Nutzung unserer Website zu verbessern verwenden wir Cookies. Cookies sind Textinformationen, welche beim Besuch einer Website √ľber den Browser auf einem Computer gespeichert werden. Diese Speicherung dient der Wiedererkennung einer Sitzung. Gespeicherte Cookies k√∂nnen Sie jederzeit √ľber Ihren Webbrowser l√∂schen bzw. die Einstellungen so anpassen, dass keine Cookies gespeichert werden. Unter Umst√§nden kann es dann vorkommen, dass nicht all unsere Dienste und Funktionen unserer Website verf√ľgbar sind.

Kontaktformular
Sollten Sie sich daf√ľr entscheiden, eine Anfrage √ľber das Kontaktformular zu senden, ist die Angabe bestimmter personenbezogener Daten notwendig, um Ihren Anforderungen gerecht zu werden. Dies ist auch der Grund, weshalb die jeweiligen Felder des Formulars mit einem Sternchen oder anderweitig als Pflichtdaten gekennzeichnet sind. Die Bereitstellung weiterer personenbezogener und sensibler Daten ist v√∂llig Ihnen √ľberlassen. Eine nicht erfolgte oder unvollst√§ndige Bereitstellung der personenbezogenen Daten, die mit einem Sternchen oder anderweitig als Pflichtdaten gekennzeichnet sind, hat zur Folge, dass die von Ihnen angefragte Leistung oder der gew√ľnschte Dienst nicht ausgef√ľhrt werden kann. Mit dem Absenden des Formulars erkl√§ren Sie sich mit der Datenverarbeitung einverstanden. Ihre Daten werden f√ľr die Verwaltung und Beantwortung Ihrer Fragen verarbeitet und nicht l√§nger, als f√ľr die jeweiligen Verarbeitungszwecke ben√∂tigt, gespeichert.

Partnerschaft mit Drittanbietern
Wenn wir mit unseren Drittanbietern zusammenarbeiten, sind diese vertraglich verpflichtet, dieselben Datenschutz-/Sicherheitsstandards zu verwenden und wir sorgen daf√ľr, dass diese eingehalten werden. Solche Drittparteien, die als Auftragsverarbeiter einer Verarbeitung fungieren, garantieren, dass sie die von uns erhaltenen Daten nicht speichern und sie nicht f√ľr andere Zwecke verwenden.
Im Rahmen solcher Abkommen werden E-Mail-Adressen der Nutzer mittels kryptographischer Mechanismen (z.B. Hashing) an den Drittanbieter √ľbermittelt. Eine R√ľckverfolgung der E-Mail-Adresse wird somit verweigert.

M√∂glicherweise m√ľssen wir Ihre Daten an Dienstleister in au√üereurop√§ischen L√§ndern (EWR) √ľbermitteln. Der EWR besteht aus L√§ndern der Europ√§ischen Union und der Schweiz, Island, Liechtenstein und Norwegen, die als L√§nder mit gleichwertigen Gesetzen in Bezug auf Datenschutz und Privatsph√§re gelten. Diese Art der Daten√ľbertragung kann auftreten, wenn sich unsere Server (d.h. wo wir Daten speichern) oder unsere Lieferanten und Dienstleister au√üerhalb des EWR befinden. F√ľr den Fall, dass wir Ihre Informationen in ein Land au√üerhalb des Europ√§ischen Wirtschaftsraums (EWR) √ľbermittelt, werden wir sicherstellen, dass die Informationen ordnungsgem√§√ü gesch√ľtzt werden.

Verbreitung der Daten
Die von uns verarbeiteten pers√∂nlichen Daten unterliegen grunds√§tzlich keiner Verbreitung. In bestimmten F√§llen werden Daten an folgende Empf√§nger √ľbermittelt.

  • Unterauftragnehmer f√ľr technische Pr√ľfungen, Zahlungen, Identit√§ts- und Zustelldienste, Analyseanbieter oder Kreditversicherungsagenturen
  • Die √∂ffentliche Verwaltung und die Beh√∂rden, wenn dies gesetzlich vorgesehen ist
  • Kreditinstitute mit denen wir Gesch√§ftsbeziehungen zur Verwaltung von Forderungen/Verbindlichkeiten sowie zur Finanzierungsvermittlung hat
  • jegliche nat√ľrlichen bzw. juristischen, √∂ffentlichen und/oder privaten Personen (Rechts-, Verwaltungs- und Steuerberatungsb√ľros, Gerichte, Handelskammern usw.) falls sich die Weiterleitung der Daten als notwendig oder zur Aus√ľbung unserer T√§tigkeit als zweckdienlich erweist

Rechte des Benutzers
Die oben angef√ľhrten Rechte k√∂nnen seitens des Betroffenen oder einer von ihm beauftragten Person mittels Anfrage an den Verantwortlichen Jens Wild am operativen Firmensitz Joomla Spezialist, Jens Wild, Hauptstr. 3, 79241 Ihringen mit Einschreibebrief oder E-Mail geltend gemacht werden. Der Nutzer hat das Recht, eine Kopie der pers√∂nlichen Daten in unserem Besitz zu erhalten. Die Antwort erfolgt innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Frist. In bestimmten F√§llen k√∂nnen wir einige Informationen f√ľr gesetzliche Zwecke speichern (Verdacht auf Betrug, Versto√ü gegen die allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen). Sofern Sie glauben, dass Ihre Rechte verletzt wurden, haben auch Sie das Recht, bei der zust√§ndigen Datenschutzaufsicht Beschwerde einzureichen oder rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Rechte des betroffenen Nutzers fassen wir nochmals wie folgt zusammen:

  1. Recht auf Bestätigung
    Jede betroffene Person hat das Recht, von dem f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen eine Best√§tigung dar√ľber zu verlangen, dass betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. M√∂chte eine betroffene Person dieses Best√§tigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an uns wenden.
  2. Recht auf Auskunft
    Jede betroffene Person hat das Recht, jederzeit unentgeltliche Auskunft √ľber die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Die Auskunft beinhaltet folgende Informationen:
    • die Verarbeitungszwecke
    • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
    • die Empf√§nger oder Kategorien von Empf√§ngern, gegen√ľber welchen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empf√§ngern in Drittl√§ndern oder bei internationalen Organisationen. Sofern die Daten an ein Drittland √ľbermittelt werden, hat die betroffene Person im √úbrigen das Recht, Auskunft √ľber die Garantien der Datenverarbeitung zu erhalten.
    • die geplante Dauer, f√ľr die die personenbezogenen Daten gespeichert werden
    • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbeh√∂rde
    • falls die personenbezogenen Daten nicht im betreffenden Unternehmen erhoben werden: Alle verf√ľgbaren Informationen √ľber die Herkunft der Daten
    • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschlie√ülich Profilierung gem√§√ü Artikel 22 Abs. 1 und 4 DS-GVO und ‚ÄĒ in diesen F√§llen ‚ÄĒ aussagekr√§ftige Informationen √ľber die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung f√ľr die betroffene Person.
  3. Recht auf Berichtigung
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, die unverz√ľgliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.
  4. Recht auf Löschung
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverz√ľglich gel√∂scht werden, sofern einer der folgenden Gr√ľnde zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:
    • Die personenbezogenen Daten wurden erhoben oder auf eine sonstige Weise verarbeitet und sind nun nicht mehr notwendig.
    • Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO st√ľtzt oder die Verarbeitung widerspricht einer anderweitigen Rechtsgrundlage.
    • Die betroffene Person legt gem√§√ü Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangig berechtigten Gr√ľnde f√ľr die Verarbeitung vor.
    • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtm√§√üig verarbeitet.
    • Die L√∂schung der personenbezogenen Daten ist zur Erf√ľllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
    • Die personenbezogenen Daten wurden nicht in Bezug auf angebotene Dienste gem√§√ü Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben ‚Äď Schutz der Minderj√§hrigen.
  5. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
    • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten. Die Einschr√§nkung gilt f√ľr eine Dauer, die es dem Verantwortlichen erm√∂glicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu √ľberpr√ľfen.
    • Die Verarbeitung ist unrechtm√§√üig, die betroffene Person lehnt die L√∂schung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschr√§nkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
    • Der Verantwortliche ben√∂tigt die personenbezogenen Daten f√ľr die Zwecke der Verarbeitung nicht l√§nger, die betroffene Person ben√∂tigt sie jedoch zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen.
    • Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gr√ľnde des Verantwortlichen gegen√ľber denen der betroffenen Person √ľberwiegen.
  6. Recht auf Daten√ľbertragbarkeit
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, g√§ngigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat au√üerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu √ľbermitteln. Ferner hat die betroffene Person bei der Aus√ľbung ihres Rechts auf Daten√ľbertragbarkeit gem√§√ü Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen √ľbermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeintr√§chtigt werden.
  7. Recht auf Widerspruch
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, aus Gr√ľnden, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch f√ľr eine auf diese Bestimmungen gest√ľtzte Profilierung. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir k√∂nnen zwingende Gr√ľnde f√ľr die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person √ľberwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen. Verarbeiten wir personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch f√ľr die Profilierung, soweit sie mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
  8. Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profilierung
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, einer ausschlie√ülich auf einer automatisierten Verarbeitung ‚ÄĒ einschlie√ülich Profiliierung ‚ÄĒ beruhenden Entscheidung zu widersprechen, die ihr gegen√ľber rechtliche Wirkung hat und sie erheblich beeintr√§chtigt, sofern die Entscheidung nicht f√ľr den Abschluss oder die Erf√ľllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist. Ist die Entscheidung f√ľr den Abschluss oder die Erf√ľllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder erfolgt sie mit ausdr√ľcklicher Einwilligung der betroffenen Person, treffen wir angemessene Ma√ünahmen, um die Rechte und Freiheiten zu bewahren.
  9. Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat jederzeit das Recht, die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu widerrufen.

Ort der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Ihre personenbezogenen Daten werden haupts√§chlich in unseren R√§umlichkeiten sowie in jenen Abteilungen verarbeitet, an denen sich die Verantwortlichen der Datenverarbeitung befinden. Die vertraglich vereinbarte Dienstleistung wird ausschlie√ülich in einem Mitgliedsstaat der Europ√§ischen Union oder in einem Vertragsstaat des Abkommens √ľber den Europ√§ischen Wirtschaftsraum erbracht. Jede Verlagerung der Dienstleistung oder von Teilarbeiten dazu in ein Drittland bedarf der vorherigen Zustimmung des Auftraggebers und darf nur erfolgen, wenn die besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DS-GVO erf√ľllt sind (z.B. Angemessenheitsbeschluss der Kommission, EU-Standarddatenschutzklauseln, genehmigte Verhaltensregeln).
Bitte wenden Sie sich f√ľr weitere Informationen unter den im Bereich ‚ÄěImpressum‚Äú angegebenen Adressen an uns.

Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (‚ÄěGoogle‚Äú). Google Analytics verwendet sog. ‚ÄěCookies‚Äú, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie erm√∂glichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen √ľber Ihre Benutzung dieser Website (einschlie√ülich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA √ľbertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports √ľber die Websiteaktivit√§ten f√ľr die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte √ľbertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Durch die Nutzung dieser Website erkl√§ren Sie sich mit der Bearbeitung der √ľber Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Sie k√∂nnen die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht s√§mtliche Funktionen dieser Website vollumf√§nglich nutzen k√∂nnen. Sie k√∂nnen die Erfassung der Daten und die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie folgendes Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Weitere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google Analytics finden Sie unter: https://www.google.com/analytics/terms/de.html sowie unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.
Die Seite verwendet Google Analytics mittels IP-Masking, um die anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten.
Es gilt zu beachten, dass wir Google Analytics daf√ľr nutzen, Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht w√ľnschen, deaktivieren Sie dies unter https://adssettings.google.com/?hl=de.

Google Tag Manager
Diese Website benutzt den Google Tag Manager. Google Tag Manager ist eine L√∂sung, mit der Vermarkter Website-Tags √ľber eine Oberfl√§che verwalten k√∂nnen. Das Tool Tag Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt f√ľr die Ausl√∂sung anderer Tags, die ihrerseits unter Umst√§nden Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese f√ľr alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

Matomo
Unsere Website verwendet Matomo, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Matomo verwendet sog. ‚ÄěCookies‚Äú, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite erm√∂glichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschlie√ülich Ihrer gek√ľrzten IP-Adresse) an unseren Server √ľbertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umge¬≠hend anony¬≠mi¬≠siert, so dass Sie als Nutzer f√ľr uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen √ľber Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie k√∂nnen die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht s√§mtliche Funktionen dieser Website voll umf√§nglich nutzen k√∂nnen.

Wenn Sie mit der Spei­che­rung und Aus­wer­tung die­ser Daten aus Ihrem Besuch nicht ein­ver­stan­den sind, dann kön­nen Sie der Spei­che­rung und Nut­zung nachfolgend per Maus­klick jederzeit wider­spre­chen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo kei­ner­lei Sit­zungs­da­ten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Widerspruch:

 

LinkedIn
Unsere Website nutzt Funktionen des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von LinkedIn enth√§lt, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufbaut. LinkedIn wird dar√ľber informiert, dass Sie unsere Internetseiten mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den "Recommend-Button" von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn m√∂glich, Ihren
Besuch auf unserer Internetseite Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der √ľbermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter:
https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

XING
Unsere Website nutzt Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von XING enthält, wird eine Verbindung zu Servern von XING hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet.

Weitere Information zum Datenschutz und dem XING Share-Button finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

Google Fonts
Diese Seite nutzt f√ľr eine einheitliche Darstellung von Schriftarten Web Fonts, welche von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf l√§dt Ihr Browser die ben√∂tigten Web Fonts in ihren Browser-Cache, um die Schriften und Texte richtig anzuzeigen.
Daf√ľr muss der von Ihnen verwendete Browser eine Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Google hat dann die Kenntnis dar√ľber, dass √ľber Ihre IP-Adresse die Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung. Dies stellt ein berechtigtes Interesse laut Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sie finden weitere Informationen unter: https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerkl√§rung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

SSL-/TLS-Verschl√ľsselung
Aus Sicherheitsgr√ľnden und zum Schutz der √úbertragung von vertraulichen Inhalten, wie beispielsweise Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns senden, besteht eine SSL-/TLS-Verschl√ľsselung. Sie erkennen eine derartige verschl√ľsselte Verbindung daran, dass die Adresszeile des Browsers mit ‚Äěhttps://‚Äú beginnt. Au√üerdem erkennen Sie die Verschl√ľsselung am Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL-/TLS-Verschl√ľsselung aktiv ist, k√∂nnen die Daten, die Sie an uns √ľbermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.
Verschl√ľsselter Zahlungsverkehr
Sofern nach Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrags eine Verpflichtung besteht, uns Ihre Zahlungsdaten, beispielsweise Ihre Kontonummer, zu √ľbermitteln, werden diese Daten zur Zahlungsabwicklung ben√∂tigt. Der Zahlungsverkehr √ľber die g√§ngigen Zahlungsmittel (Visa/MasterCard, Lastschrift) erfolgt √ľber eine verschl√ľsselte SSL-/TLS-Verbindung.